Motorsport - Miklas Born startet mit Podesterfolg in neue Saison


Mitte Januar fand das 24 h Rennen in Dubai statt, an welchem Miklas Born dabei war.


Der Einsatz kam für den 19-Jährigen spontan zustande. Da einer der Stammpiloten auf Grund einer Covid-Erkrankung ausfiel, sprang er kurzfristig ein und bestritt an der Seite von Yannick Mettler, Stephane Perrin und Mathieu Detry das erste Langstreckenrennen des Jahres. Dabei feierte Born mit Rang zwei bei seinem dritten Start auch sein drittes Podiumsergebnis in Folge.

Trotz der Probleme steuerten Born und Mettler den Audi souverän durch die Nacht und verteidigten die Führung, bis die Reparatur des gebrochenen Dämpfers am Samstagmorgen alle Chancen auf einen Sieg zunichte machte. Dennoch kämpften sich seine Teamkollegen Perrin und Detry bis zum Fallen der Zielflagge durch und so wurde das Team am Ende mit einem starken zweiten Rang in der TCE- und der TCR-Kategorie belohnt.




13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen