Judo - Markus Schlatter holt den 3. Rang am Nationalen Ranking Turnier 1000 in Morges/VD

Eine Woche nach dem ersten Ranking Turnier 500 in Spiez/BE, an dem Markus guter Siebter wurde und somit die ersten nach-Corona Ranking Punkte sammeln konnte, stand für Markus am Sonntag den 19. Juni 2021 bereits der nächste Einsatz am zweiten Nationalen Ranking Turnier 2021 in Morges/VD an. Mit vollem Elan und nach sehr guten Vorbereitungstrainings startete Markus in seiner Kategorie (total 13 Judokas) mit einem Sieg per Ippon (Höchstwertung) in das Wettkampfgeschehen. Auch den zweiten Kampf gegen den starken Gegner aus Neuenburg gewann Markus per Ippon und war somit auf gutem Weg aufs Podest. Der dritte entscheidende Kampf um den Einzug ins Finale ging leider gegen den sehr starken Gegner aus Zürich (späterer Zweitplatzierter und vormaliger Schweizermeister M18) verloren. Markus forderte dem Gegner alles ab und beide erhielten je zwei Shido-Strafen/Verwarnungen. Nach der regulären Kampfzeit hatte noch kein Kämpfer eine Wertung erzielen können und somit ging der Kamp in das „Golden-Score“. Wer die nächste Wertung erzielt, hat den Kampf gewonnen. Markus hielt sich sehr gut und hoffte auf die dritte Shido-Strafe resp. Verwarnung für den Gegner, was den Sieg bedeutet hätte. Doch der Gegner konnte trotz allem noch mit Müh und Not eine „Waza-ari" Wertung (halbe Wertung) erzielen und somit den Kampf für sich entscheiden. Immerhin verlor Markus nicht mit der Höchstwertung Ippon, was im Judo auch sehr wichtig ist. Im kleinen Finale (vierter Kampf) konnte Markus trotz allem noch um die Bronzemedaille kämpfen und gewann diesen Kampf wiederum souverän mit einem Boden-Festhalter Ippon. Alle drei Siege konnte Markus mit Ippon resp. Boden-Festhalter Wertung gewinnen. Der hervorragende 3. Rang an der erst dritten Teilnahme an einem Ranking Turnier in der Kategorie Jugend M18 brachte Markus weitere wertvolle Nationale Ranking Punkte ein, die für die Qualifikation für die Teilnahme an der Schweizer-Einzelmeisterschaft benötigt werden. Das Ranking Turnier 1000 in Morges/VD gilt als das grösste und wichtigste Judo Turnier der Westschweiz und ist somit das Heimturnier der Romands. Umso mehr ist dieser Podestplatz eines Baslers zu werten. Am Turnier galten sehr strenge Corona-Schutzmassnahmen.



16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen