Judo - Erfolgreiche Resultate am Nationalen Ranking-Turnier in Weinfelden

Am 11/12.09.2021 fand im Judo das Nationale Ranking-Turnier in Weinfelden statt.

Folgende Resultate der Mitglieder aus der LSF in der Kategorie U13/15:


Gisep Darms aus der Sportklasse 2s erreichte in der Kategorie U15 -40kg den 5.Platz.

Davide Formica aus der Sportklasse 1s erreichte in der Kategorie U15 -33kg den 3. Platz.

Amir Kamali aus der Sportklasse 1s erreichte in der Kategorie U13 +50kg den 1.Platz.


Resultate der Kategorie U18/21/Elite


Esmeralda Damiano machte einen sogenannten Doppelstart und erreichte in der Kategorie U21 den 3.Rang -70kg und in der Kategorie Elite -70kg den 1. Rang. Somit qualifizierte sie sich für die Schweizermeisterschaft, die im November stattfindet werden.


Samanta Stegena aus der Sportklasse erkämpfte sich in der Kategorie U18 -44kg den 1. Rang und gewann alle Kämpfe unter 2 Minuten mit der Höchstwertung (Ippon), somit qualifiziert sie sich mit den Resultaten von Spiez (auch 1.Platz) für die Schweizermeisterschaft, die im November stattfindet.


Markus Schlatter startete in Weinfelden in der neuen und höheren Gewichtsklasse -60kg und stand einer sehr starken Konkurrenz gegenüber. In der Kategorie Jugend M18/-60kg traten 18 Judokas an und Markus konnte seine ersten zwei Kämpfe mit der Höchstwertung (Ippon) gewinnen. Gegen den dritten Gegner musste sich Markus leider unverdient geschlagen geben, wegen eines umstrittenen Schiedsrichterentscheids. So stand Markus leider nicht im Finale aber durfte noch um den 3. Rang kämpfen. Dieser Kampf ging leider auch an den sehr starken Gegner doch Markus konnte sich sehr gut in der höheren Gewichtsklasse etablieren und klassierte sich als 5. in den Rängen. Dies gab wieder wertvolle Ranking-Punkte für die Qualifikation für die Schweizermeisterschaft im November.


Markus Schlatter in Action.

24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen